Goldschmiede Schubart: Auf Spurensuche

By Petra Dieners

Farbsteinringe Schubart, Goldschmiede Schubart, Schubart Goldschmiede, Schubart Düsseldorf, Juwelier Schubart, Lieblingsstil

Einen Langstreckenflug, zwei Inlandsflüge und viele Autostunden in einem Pickup haben Bärbel und Thomas Schubart auf sich genommen, um sich vor Ort selbst einen Eindruck zu verschaffen. Sie sind in den brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais gereist, um sich dort mit ihrem Edelsteinschleifer persönlich zu treffen. Die meisten Farbsteine, welche die Goldschmiede Schubart verarbeitet, kommt aus dieser Region.

Die Minen, in denen die feinsten Aquamarine der Welt, Rosenquarze und Turmaline in verschiedensten Farben zu finden sind, werden strengstens  bewacht. „Man muss einige Pforten passieren, um an die Fundstellen zu gelangen,“ erzählt Bärbel Schubart.

Bis ein Aquamarin gefunden ist, dauert es lange. Es wird geschürft und gegraben. Werden Linien von Kaolinen in besonderer Konstellation mit Cirtinen und Rauchquarzen entdeckt, ist die Freude groß und ein Fund eines Aquamarins in greifbarer Nähe.

Ganz wichtig war Familie Schubart zu erfahren, wie das Team vor Ort lebt, dass für die Goldschmiede die Steine sorgfältig auswählt und schleift. Es gibt keine Ausbeutung. Die Familien der Schleifer haben gemessen an den dortigen Verhältnissen ein gutes Leben. Das spiegelt sich auch in den Häusern und der Kleidung wieder.

Der Chef des Teams hat ein besonderes Hobby! Er forstet den Regenwald auf. Er sagt: „Ich nehme der Erde diese wunderbaren Steine und ich gebe der Natur durch die Pflanzung neuer Bäume wieder etwas zurück.“ Bärbel und Thomas Schubart haben auch sofort vor Ort zwei Bäume gepflanzt.

Bei der Goldschmiede Schubart legt man höchsten Wert auf ganz besondere Qualität. Die Auqamarine bleiben naturbelassen und werden nicht bestrahlt. Das heißt jeder Stein ist anders und verliert durch eine Bestrahlung nicht seine Individualität. Die Goldschmiede Schubart ist besonders für die Einzigartigkeit der Steine bekannt.

Der Stein des eckigen Rings in Gold ist ein Naturtopas. Der rosafarbene Stein ist ein Morganit. Die beiden Ringe in Graugold sind jeweils mit einem Aquamarin bestückt.

Schubart Goldschmiede, Goldschmiede Schubart, Lieblingsstil,1

 

Posted in , , Tags :

Related Posts

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Comment


btt