Der neue Blazerschnitt – 3 Styles

By Petra Dieners

Oversized Blazer, vor allem doppelreihig geknöpft, sind nach wie vor en vogue. Aber wie sieht der neuste Blazerschnitt aus? Er zaubert auf jeden Fall eine gute Figur! Die aktuellen Blazer sind länger geschnitten, tailliert und die Schultern sind leicht betont.

In jeder Saison investiere ich in ein besonderes Teil, das ich möglichst vielfältig kombinieren kann. Dazu eignet sich am besten ein Blazer mit einem präzisen Schnitt. Ich habe einen Blazer von The Row in dunkelblau im Kleiderschrank, den ich schon Jahre trage. Er scheint seine Klasse irgendwie nie zu verlieren. Also vorzugsweise sollte ein teures Stück in der Farbe klassisch sein. Aber beim Anblick dieses Teils bin ich schwach geworden… Der Blazer ist gemustert, aber trotzdem vielfältig kombinierbar. Hier habe ich das gute Stück von Gucci (nur in der Boutique, nicht im Online store verfügbar) zu einer gestreiften Bluse von van Laack kombiniert. Die Hose in oliv grün gestreift, hat  genau die Farbe der Blätter auf dem Blazer auf und ist von Please Jeans. Die Schuhe in dunkelblau sind von Tod´s. Die Tasche im Metallic Look  ist von Abro.

Zu dem geblümten Blazer passt auch Rüsche. Hellblau macht immer einen frischen Teint (J.Crew). Zu schmaler 7 for all Mankind Jeans und Leoschuhen im Mustermix, ein klassisches Outfit mit Pepp.

Meine Lieblingskombi! Einfach ein schlichtes weißes T-Shirt mit Aufdruck. Noch besser wäre ein Statement Shirt. Dazu Plateau Sneakers, große Creolen und ein goldener Shopper von Lilly Kunkel Design.

Wie man den Blazer zum Rock etc. kombinieren kann, werde ich Euch bald zeigen. Kommt gut ins Wochenende!

Fotos: Ansgar Bolle

Werbung durch Nennen und Verlinken von Marken

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Posted in , Tags :

Related Posts

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Comment


btt