Meine Reise der Sinne durch die Beauty- & Duftwelt bei Breuninger Düsseldorf

By Petra Dieners

Meistens habe ich zu wenig Zeit und husche nur schnell durch die Beautyabteilung, um in die erste Etage zu fahren.

Breuninger in Düsseldorf hat mich zu einer Reise durch die Beauty-Abteilung eingeladen.  Und ich kann Euch jetzt schon verraten, es lohnt sich!

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.“ Paul Niehans Forscher und Entwickler bei La Prairie.

Nach diesem Motto werde ich bei La Prärie verwöhnt. Die erste Frage: Wasser oder Champagner? Meine Haut wird analysiert und die empfohlenen Produkte der Skin Caviar Serie werden erklärt. Mein Gesicht wird gereinigt. Herr Brinkmann massiert mein Gesicht gekonnt mit der Skin Caviar Essence-in-Lotion. Herrlich! Es wird die neue Skin Caviar Luxe-Cream aufgetragen. Für die Augen bekomme ich Skin Caviar Luxe Eye Lift Cream.

1931 gelang Dr. Paul Niehans der Durchbruch in der Entwicklung der Zellulartherapie. Die Haupflege mit dem Cellular Complex, der Zellen neues Leben und Energie verleiht, wurde seit dem ständig optimiert

Die La Prairie Produkte sind der Inbegriff von Luxus. Kaviarbasierte Inhaltsstoffe mit straffender und festigender Wirkung helfen, die natürlichen Konturen zu stärken und verbessern die Elastizität sowie die Ausstrahlung der Haut.

Das tut so gut! Eine kleine Verwöhnpause, eine Auszeit zwischendurch.

 

Bei Tom Ford wird mir ein Make-Up gezaubert. Ich meine es wirklich so! Frau Cözeli schafft es, meine „Hängelieder wegzuschminken“ und meine Augen viel ausdrucksstarker erscheinen zu lassen.

Mit verschiedenen Pudernuancen gibt sie dem Gesicht mehr Kontur. Die roten Lippen sind perfekt für eine Abendveranstaltung.

Inspiriert von den Catwalk Looks hat Designer Tom Ford 2005 seine Erfolgsgeschichte um das Beauty Segment erweitert und hat auch extravagante Farben im Sortiment.

Ich wusste gar nicht, dass es bei Breuninger Düsseldorf auch Beauty Kabinen für Gesichtsbehandlungen und Massagen gibt. Man kann sich auch die Haare stylen lassen.

Am Aveda Counter werden meine Haare mit einem Trockenshampoo aufgefrischt. Ich habe so ein Produkt zuvor noch nie benutzt, aber es funktioniert tatsächlich. Aveda ist bekannt für Haarpflegeprodukte aus natürlich gewonnen Inhaltsstoffen, inspiriert von der ayurvedischen Heillehre. Alle Verpackung sind recycelbar.

Da Frau Liebegott auch gelernte Friseurin ist, stylt sie mir mit dem neuen Dyson Airwrap, ein Fön mit integrierter Rundbürste, die Haare. Mit diesem neuen Stylinggerät von Dyson, mit fünf verschiedenen Aufsätzen, kommt im Handumdrehen Schwung in mein Haar. Das perfekte Gerät für zu Hause, wenn man sich schnell die Haare schönmachen möchte und es nicht zum Friseur schafft. Ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Nun geht es in die Duftwelt. Ich verliebe mich sofort in den Diptyque Adventskalender. Nicht 24, sondern 25 Törchen mit Duftkerzen, Parfum und Raumdüften machen die Adventszeit und den Winter noch schöner. Ein tolles vorweihnachtliches Geschenk für seine Liebsten oder tolle Mitarbeiter!

Frau Priestley führt mich in den Kreis von Diptyque ein, eine Welt zwischen Traum und Realität, die alle Sinne gleichermaßen ansprechen. Nicht nur herkömmliche Parfums, sondern auch Haarparfums, Parfumöle und Creme-Parfums, die man mit den Fingerspitzen auftupft und ein Parfum auffrischen oder verstärken kann.

Die Duftkerzen mit märchenhaften Illustrationen, Mustern und Farben, in verschiedenen Größen erhältlich, sind ein Traum. Besonders gefällt mir der Duft Edelmandel „amande exquise“, der Geist des Südens.

Von Diptyque gibt es auch eine Pflegeserie auf Pflanzenbasis für Gesicht und Körper. Eine tolle Beratung!

Weiter geht die Duftreise zu Herrn Uhri. Matthias Uhri zelebriert die Düfte der Extraklasse bei Breuninger Düsseldorf und kennt zu jedem Parfum die Geschichte. Er entführt mich in die Durftwelt Europas mit außergewöhnlichen und exklusiven Parfums, die es nicht überall gibt.

„Es begann alles mir der Liebe zu Berlin.“ Herr Uhri stellt mir verschiedene Düfte von. J.F. Schwarzlose Berlin vor. Die Düfte eines ehemaligen, königlichen Hoflieferanten wurden 2012 neu interpretiert. Produkt-Designer Lutz Herrmann und die Parfümeurin Véronique Nyberg arbeiten wie Detektive und finden heraus, wie die alten Düfte zusammengesetzt waren.   Veronique lässt sich von dem Frühlingsduft der Berliner Allee „Unter den Linden“ inspirieren und kreiert einen Duft aus sinnlicher Blumigkeit und Lindenblüten kombiniert mit Pfeffer und Mandarinenöl. Es entstehen weitere tolle Parfums.

Weiter geht es nach Venedig. Das Parfumhaus Mavive mit der Duftkollektion „The Merchant of Venice“. Sehr feine Duftkreationen in außergewöhnlichen Murano-Glas-Flakons.

Pierre Montale aus Frankreich gilt als einer der Vorreiter moderner und luxuriöser Parfums und arbeitet viele Inhaltsstoffe aus den arabischen Ländern ein.

Schon 1760 wurde Creed in England gegründet. Schon Napoleon und Kaiserin Sissi ließen sich von diesen Duftkompositionen begeistern.

Eine schwere Entscheidung, aber die Parfums von Pierre Montale gefallen mir besonders gut! Es gibt sogar eine ganz besondere Durftverführung, aber die müsst Ihr selbst erleben. Ich sage nur „Zum Anbeißen gut“ …

 

Für einen besonderen Abend habe ich mir das schwarze Kleid von Chloé aus der ersten Etage ausgesucht.

Dazu trage ich Stiefel von Alexander McQueen.

Wenn Ihr es irgendwie zeitlich einrichten könnt, kann ich Euch eine kleine exklusive Ruhepause nur empfehlen, wenn Ihr schon in der Stadt seid. Gönnt Euch eine kurze Entspannung bei La Prairie oder ein tolles Make-Up bei Tom Ford mit dem Ihr alle überrascht, ein kurzes Hairstyling oder lasst Euch in der Duftwelt verführen.

Ihr könnt unter der Telefonnummer 0211 / 566 41 27 02 auch einen festen Termin buchen. Breuninger Düsseldorf hat abends bis 20 Uhr geöffnet. Da kann man vor einem Event vorbeikommen und sich „noch“ schöner machen lassen.

Morgen werde ich meinen Mann auch zu Breuninger entführen und ein besonderes Parfum als Nikolausgeschenk für ihn aussuchen. Eigentlich finde ich eine Überraschung besser, aber er soll den Duft selbst ja auch mögen!

 

Fotos: Uwe Erensmann

 

Werbung durch Nennen und Verlinken von Namen und Marken

Posted in , , Tags :

Related Posts

3 Thoughts to Meine Reise der Sinne durch die Beauty- & Duftwelt bei Breuninger Düsseldorf

  1. Birgit Antworten 1. Dezember 2018 at 6:58

    Großartig liebe Petra

    #
  2. Michaela Klotz Antworten 30. November 2018 at 14:26

    Hallo Frau Dieners,

    ich habe genau das gleiche Problem im Stuttgarter Breuninger.
    husche schnell durch. Meist kaufe ich dann auch immer das gleiche da ich ich nicht ,mehr‘ experimentieren will.
    Toll das ich jetzt neue Inspiration in null komma nix lesen konnte. Ich werde mich auch einmal aufhübschen lassen
    ( wusste ich alles auch nicht! ).

    Merci
    liebe Grüße
    Michaela Klotz

    #
  3. Nicole Kirchdorfer Antworten 30. November 2018 at 11:23

    Sehr schöner Beitrag Liebes! So würde ich mich nur zu gerne verwöhnen lassen! Leider gibt es bei mir in der Nähe keinen Breuninger, aber online bestelle ich natürlich fleißig 😉
    Schönen Tag für Dich.

    LG Nicole

    #

Schreibe einen Kommentar

Comment


btt