ANSTATT Eco-Fur: Pelz ohne Pelz – 5 Styles

By Petra Dieners

So kuschelig, so weich, so warm und dabei ganz bedenkenlos, hochwertig und modisch. Webpelze sind der ganz große Renner in dieser Saison.

Mich interessiert immer die Vita interessanter Frauen und wenn sie dann noch zur „Weltverbesserung“ beitragen, umso besser! Desny Sabanantham-Lange lerne ich durch Zufall kennen.

Desny kommt im Alter von 9 Jahren aus Sri Lanka mit ihrer Familie nach Deutschland. Mit 16 modelt sie in Paris und finanziert sich ihr Modedesign-Studium in Düsseldorf. Ihr erstes Praktikum in der Haute Couture macht sie bei Lacroix in Paris. Sie arbeitet bei Rosenberg & Lenhart und wird schließlich Chefdesignerin beim Luxus-Pelz-Label Bonnie.

Nach 15 Jahren in der Pelzbranche denkt sie um und gründet 2016 ihr eigenes Label und widmet sich Pelz statt Pelz: ANSTATT Eco-Pelz. Eine Herzensangelegenheit!

Der Name ist Programm. Nachhaltiger Webpelz in höchster Qualität, dafür steht Desny Sabantham mit ihrem Modelabel. Cooles und modisches Design. Qualitativ hochwertige Stoffe und Materialien, genauso wie sie auch Prada und Stella McCartney verwenden. Das Designerlabel trägt zudem das Prädikat made in Germany und Europe.

Für Desny ist es sehr wichtig, dass ihre Anstatt Eco-Pelz Kreationen ethisch unbedenklich und nachhaltig sind, so wie dieser helle Mantel. Durch neuartige Technologien ist der verarbeitete Eco-Fur unglaublich weich und kaum noch vom Echtpelz zu entscheiden. Der Mantel garantiert in dieser Farbe einen ganz besonderen Auftritt. Ich schwebe darin wir ein Wölkchen und dabei hält er jeden Windzug ab. Link.

Die Designerin veredelt ihre Kreationen zudem mit 100% Mohair, Alpaka und Doubleface Mohair. Diese Qualitäten kommen ausschließlich von Steiff Schulte aus Deutschland. Der Lieferant, der auch andere, bekannte Designer-Labels beliefert. Diese Mohairjacke mit Eco-Fur ist dreifarbig, etwas kastig geschnitten und lasst sich daher perfekt zum Pulli-Jeanslook, zum Kleid oder über einen Business-Anzug kombinieren.

Die Jacke gibt es auch in rosa mit blau. Mehrfarbige Jacken mit Streifendesign sind gerade ganz aktuell und helfen bei der Farbauswahl und Kombination der anderen Kleidungsstücke. Link.

Etwas länger , hält die Jacke in 100% Mohair rundum warm, ist trotzdem praktisch beim Einstieg ins Auto und dabei aktuell und stylish. Link.

Die Weste ist der absolute Allrounder! Schnell übergeworfen über jedes Kleidungsstück streckt sie und macht eine perfekte Figur! Link.

Toll, wie Desny ihren Weg geht! Umdenken zum Schutz der Umwelt und die Tiere.

Euch einen schönen Feiertag! Lasst es Euch gutgehen!!!

Werbung durch Nennen und Verlinken von Namen und Marken.

 

 

 

Posted in , , , Tags :

2 Thoughts to ANSTATT Eco-Fur: Pelz ohne Pelz – 5 Styles

  1. Monika Schiessl Antworten 2. November 2018 at 18:21

    Eco-Fur ist eine tolle Sache .. nur Sunny darf echten Pelz tragen 🙂

    #
  2. Ira Walendy Antworten 2. November 2018 at 11:03

    … finde Webpelz ist eine fantastische Alternative.

    #

Schreibe einen Kommentar

Comment


btt