Garter Day: Once in a lifetime – auf Tuchfühlung mit den Royals

By Petra Dieners

Marion und ich sitzen in der ersten Reihe nicht weit vom Hauptgang der Royal Chapel von Windsor Castle. Zuerst erspähe ich Prinz Edward und Prinz Andrew, gefolgt von Prinz William mit seinem Vater Prinz Charles. Dann schreitet Queen Elisabeth mit einem Umhang aus dunkelblauem Samt und funkelnden Brilliantohrringen mit weniger als 70 cm Abstand an uns vorbei. Zwei Kinder tragen ihre Schleppe. Es ist Garter Day auf Schloss Windsor und wir sind unter den 600 Gästen, die am Gottesdienst teilnehmen dürfen. „Order of the Garter“ ist auf Deutsch der Hosenbandorden und fungiert, 1349 gestiftet, bis heute als der höchste Ritterorden des Königreichs. An dem Tag von Garter werden regelmäßig neue Ritter ernannt.

Diese Ehre haben wir unseren Freunden Marion und Anselm Raddatz zu verdanken. Marion ist seit ihrer Kindheit mit der Frau des Pastors der Queen befreundet. Beide haben uns eingeladen, an dieser Feierlichkeit teilnehmen zu dürfen.

Als wir in London ins Taxi steigen und sagen, wir möchten gerne nach Windsor Castle zu einer Veranstaltung mit der Queen fahren, lacht der Taxifahrer nur und glaubt, wir machten einen Scherz. Aber beim Wachpersonal sind unsere Namen bereits registriert und die Tore des Schlosses öffnen sich. Der Fahrer kann es nicht fassen. Zwei Nächte wohnen wir in einem der Gästehäuser auf Schloss Windsor.

Vor der Anreise wird uns der Dress Code mitgeteilt. Eine Kopfbedeckung in der Kirche ist obligatorisch. Fascinator oder Hut. Marion trägt ein Kleid von Alexander McQueen, Schuhe von Prada und dazu eine schwarze Kelly Bag und einen Fascinator.

Ich habe mich für ein klassisches, dunkelblaues Kleid mit verspielten Details von Gucci für den Garter Day entscheiden. Dazu trage ich einen roten Hut, Schuhe mit Kusslippen in rot und pink von Prange sowie eine rote Kelly Bag mit einem Taschengurt von Gabriele Frantzen.

Die Treppe ist nur für die Royals bestimmt. Wir müssen den Seiteneingang benutzen. Leider dürfen in der Kirche keine Fotos gemacht werden. Zugern hätte ich ein paar Fotos geschossen, denn wo sieht man gleich so viele Mitglieder der Königsfamilie auf einmal und dann noch so nah! Beim Auszug aus der Kirche sehen wir auch Camilla und Sophie, die ebenfalls zuvor den Seiteneingang benutzen mussten. Kate und Meghan sind leider nicht vor Ort.

Ich komme nicht schnell genug aus der Kirche, so dass ich die Abfahrt der Queen in der Kutsche verpasse.

Die Damen tragen grandiose Kopfbedeckungen.

Die Outfits sind sehr unterschiedlich. Die meisten Damen sieht man in einem Kleid oder Kostüm. Die Styles dieser drei Damen finde ich sehr cool für diesen Anlass.

 

Anschließend geht es zum High Tea zu Anne und Hueston Finlay (Mitte) auf Schloss Windsor.

Am Vorabend sind wir bereits zur Dinnerparty auf Schloss Windsor eingeladen. Marion in einem dunkelblauen Kleid und Valentino Schuhen.

Mein Rock ist von I & I Beautiful Dresses, das Oberteil von Parosh und die Schuhe sind von Miu Miu.

Ein schöner Abend mit Anne zum Abschluss in Eton; fußläufig von Schloss Windsor entfernt.

Eine Zeit, die ich nie vergessen werde! Wir sind so herzlich aufgenommen worden, haben viele nette Leute kennengelernt und sehr viel Spaß gehabt.

 

Werbung durch Nennen und Verlinken von Namen und Marken.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Posted in , , Tags :

4 Thoughts to Garter Day: Once in a lifetime – auf Tuchfühlung mit den Royals

  1. Ira Walendy Antworten 21. Juni 2018 at 8:12

    Liebe Petra, das sieht nach einem rundum gelungenem Ausflug aus.

    Habe Deinen Bericht mit Spannung gelesen, so nah dabei sein zu dürfen ist schon grandios.

    Dickes Bussi

    Ira

    I. & I. beautiful dresses

    #
  2. Geli Antworten 20. Juni 2018 at 8:22

    tolles Erlebnis, gratuliere! glg Angelika

    #
  3. Madeleine Holst-Gydesen Antworten 20. Juni 2018 at 0:01

    Wie nett! Ihr passt perfekt in das Szenario! Ganz tolle Fottos und so ein so unterhaltsamer Reisebericht! Vielen Dank !

    #
  4. Birgit Antworten 19. Juni 2018 at 21:27

    Ein eindrucksvolles Erlebnis und Ihr seht super chic aus!!!!!! Chapeau Petra

    #

Schreibe einen Kommentar

Comment


btt