Interview mit Golflehrerin und Autorin Franziska Vent

By Petra Dieners

Franziska Vent (53) ist Golflehrerin im Golfclub Hubbelrath in Düsseldorf. Franziska kann die komplizierten Details eines Golfschwungs so gut erklären, dass man sie wirklich sofort in die Tat umsetzen kann.

Franziska ist nicht nur eine tolle Golflehrerin. Sie ist auch Autorin. Sie hat das Buch „Warum spielst Du Golf“ geschrieben. In dem Buch schreibt Sie über die verschiedenen Gründe, warum Menschen Golf spielen.

Sie hat mir erzählt, warum sie dieses Buch geschrieben hat, was beim Golf alles zum Erfolg führt und wie sie über Röcke auf dem Golfplatz denkt.

In puncto Kleidungsstil bewundere ich ihre schicken Gürtel, die sie farblich abgestimmt mit ihrer Kleidung auf dem Golfplatz trägt. Auf meinen Fotos zeigt Franziska ihr Lieblingsgolfoutfit, wenn sie privat Golf spielt.

 

Franziska Vent, Lieblingsstil, Golfclub Hubbelrath, 1Franziska Vent, Lieblingsstil, Warum spielst Du Golf, 1

 

Franziska, Du hast ein Buch geschrieben. Wovon handelt dieses Buch?

In meinem Buch geht es um die Frage, warum wir uns dazu entscheiden, in unserer Freizeit Golf zu spielen, bzw. auch nicht Golf zu spielen. Um dies herauszufinden, habe ich ganz allgemein nach Motivation und deren Strukturen recherchiert und außerdem unter deutschen Golfspielern eine umfangreiche Befragung durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Recherche sind in diesem Buch.

 

Wie bist Du auf die Idee gekommen, dieses Buch zu schreiben?

Als Trainerin hat mich immer interessiert, wie die Spieler zum Golfspielen kommen, was ihnen auf dem Golfplatz besonders gefällt und was vielleicht auch nicht. Dabei ist mir in den vielen Jahren klar geworden, dass es zwar viele Gemeinsamkeiten gibt, aber auch sehr unterschiedliche Wahrnehmungen. Ich dachte mir, dass repräsentative Aussagen zur diesen Fragen interessant sein könnten und habe das Thema als Masterarbeit bei der PGA of Germany genehmigt bekommen. Der Master Titel war für mich eine große Motivation, das umfangreiche Projekt auch durchzuhalten.

 

Was würdest Du jedem normal talentierten Golfanfänger mit auf den Weg geben?

Gutes Golfspiel wird niemandem in die Wiege gelegt. Das muss man sich erarbeiten. Dabei sollte man aber nie die vielen anderen schönen Begleiterscheinungen und Glücksmomente auf dem Golfplatz außer Acht lassen …. die wunderbare Natur, die Gemeinschaft und das Fairplay unter netten Leuten zum Beispiel und dass man als Golfspieler länger lebt… .

 

Welche Eigenschaften/Verhaltensweisen/Dinge sind wichtig, um beim Golfspielen erfolgreich zu sein?

Man muss das Golfspielen lieben und viel Zeit damit verbringen. Darüber hinaus die körperliche Fitness auf das höchstmögliche Niveau bringen.

 

Was fasziniert Dich beim Golfspiel?

Wenn ich im Urlaub oder sonst wie an einen neuen Ort komme, ist der Golfplatz oft an einer der schönsten Stellen. Anders als zum Beispiel durch einen fremden Park zu spazieren, fühle ich mich dann fast wie zu Hause. Man tritt mit einem schönen Golfloch regelrecht in Verbindung, versucht es zu verstehen und mit ihm im Einklang zu sein durch richtige Spielweise. Das ist oft ein beglückendes Erlebnis.

 

Der kürzeste Golfwitz heißt: „Ich kann es.“ Weil es immer wieder Phasen gibt, wo man plötzlich schlecht spielt. Wie erklärst Du Dir dieses Phänomen? Wie sollte man sich dann verhalten?

Ja, diese Pointe trifft es wirklich. Der Golfschwung ist eben ein sensibler Ablauf, der sehr von gutem Rhythmus abhängig ist. Wenn man zuviel will, verspannt oder verunsichert ist, wird das sonst vielleicht gute Timing zwischen den unterschiedlich arbeitenden Muskelpartien durcheinander gebracht und plötzlich läuft es nicht mehr. Eine App dagegen gibt es noch nicht. Ich würde empfehlen, mit mühelosen Pendelschwüngen das Gefühl für den fliegenden Schlägerkopf wieder zurückzuholen.

 

Wie wichtig ist Dir Stil auf dem Golfplatz?

Das hängt davon ab, was man darunter versteht. Ich finde es ganz toll, Spieler zu sehen, die Eleganz in ihrem Äußeren mit einer inneren Haltung von sportlichem und freundlichem Verhalten verbinden.

 

Wie würdest Du Stil definieren?

Vielleicht so etwas wie Authentizität, dass sich die Lebenseinstellung, das Erscheinungsbild, also nicht nur die Kleidung, sondern vor allem auch die Haltung, sich irgendwie zu einem stimmigen Gesamtbild ergänzen.

 

Wie würdest Du Deinen eigenen Lieblingsstil in Bezug auf Golfkleidung beschreiben?

Erstmal muss Golfkleidung zweckmäßig und bequem sein. Ich stehe bei meiner Arbeit oft längere Zeit draußen rum und kann es nicht ertragen, zu frieren. Deshalb habe ich fast immer eine Jacke und einen farblich dazu abgestimmten Pulli extra dabei und ab dem Herbst auch eine Regenhose. Das ist erstmal ziemlich pragmatisch und hat nicht viel mit „Lieblingsstil“ zu tun. Ich habe allerdings ein paar Steppjacken in fröhlichen Farben. Mit Schal, Mütze und Handschuhen kann der Winter, wenn es sein muss, kommen, aber ich leuchte dann noch im Dunkeln.

 

 Was ist Dein Lieblingsoutfit für diesen Sommer auf dem Golfplatz?

Sommerkleidung ist natürlich das Schönste! In Zivil tage ich gerne Sommerkleider, aber das geht auf dem Golfplatz ja nicht. Hier kombiniere ich deshalb gerne eine Bermuda mit Polohemd. Ich habe einige weiße Hosen, dazu trage ich bunte Polos, schön sind aber auch geblümte oder karierte Bermudas, zu denen das Polo dann neutral, meist weiß, ausfällt. Wenn ich nicht im Unterricht bin, sondern privat spiele, sind die Bermudas auch schon mal beinahe Shorts.

 

Was hältst Du persönlich von Röcken auf dem Golfplatz?

Total schön! Wenn unser Damen- und Mädchenmannschaft damit spielt, sieht das spitzenmäßig aus. Aber die Golfröcke sind ja mega kurz; das geben meine Beine leider nicht mehr her L.

 

Wo möchtest Du leben?

Ich habe eigentlich kein ausgeprägtes Fernweh. Ich glaube, es ist schon ein echtes Privileg, in Deutschland zu leben und Düsseldorf bietet fast alles, was ich gut finde. Nur im Winter muss ich mal raus aus dem Schmuddelwetter hier. Gerne mache ich natürlich auch mal im Sommer Urlaub. Dann fühle ich mich in den Bergen in Bayern oder Österreich richtig wohl.

 

Was ist für Dich das vollkommene irdische Glück?

Die Antwort hierzu muss eigentlich etwas umfangreicher ausfallen. Wenn alle Lebewesen, die zu dieser Gefühlslage in der Lage sind, glücklich wären, dann könnte man vielleicht vom vollkommenen irdischen Glück reden. Das wiederum ist natürlich Utopie. Bei der Recherche zu meinem Buch habe ich mich auch eingehend mit dem Thema Glück beschäftigt. Die Gehirnforschung sieht es als erwiesen, dass nicht das Anhäufen von Gütern und das Konsumieren den Menschen glücklich macht, sondern eher die Gemeinschaft, Bewegung und auch das positive Erleben von Neuem. Glück wird größer, wenn man es teilt. Das heißt, wenn alle in der Familie und meiner Umgebung gesund und glücklich sind, ist es am schönsten.

 

Welche Fehler entschuldigst Du am ehesten?

Bei Fehlern im Golfschwung bin ich, glaube ich, besonders nachsichtig. Von denen lebe ich.

 

Welches sind Deine persönlichen Stärken?

Das ist nicht so einfach, denn der Blick auf sich selbst hat ja eine Sonderstellung und ist nicht neutral. Vielleicht ist es das Interesse und Einfühlungsvermögen für andere Menschen und Dinge.

 

Dein größter Fehler?

Ich nehme an, Du meinst nicht meinen größten Fehltritt, sondern meine größte Charakterschwäche. Das ist ja genauso schwer, wie die letzte Frage! Ich stelle mich selbst ständig in Frage; das mache ich aber auch aus tiefer Überzeugung. Aber eigentlich würde ich mir wünschen, oft entschlossener und spontaner zu sein.

 

Was verabscheust Du am meisten?

Verabscheuen. … Das beinhaltet eine starke emotionale Ablehnung gegen einen Zustand oder gegen etwas, was man selbst zu verantworten hat oder andere. Ich denke, es ist Gewalt bzw. Macht auf andere auszuüben.

 

Dein Motto?

Jeden Tag etwas Neues erleben und dazulernen.

Franziska Vent, Bunkerschlag, Lieblingsstil, Golfclub hubbelrath

Warum spielst Du Golf, Franziska Vent, LieblingsstilP.S. Das Buch kann man in jeder Buchhandlung für EUR 19,95 bestellen. Diese Golflektüre eignet sich auch sehr gut als schönes Geschenk für Golfer.

Posted in , , , Tags :

Related Posts

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Comment


btt