Mein Faible für schwarze Brillen – Iris Apfel lässt grüßen

By Petra Dieners

Auch wenn Ihr mich meistens ohne Brille seht, so trage ich zu Hause vor dem Computer oder beim Autofahren fast immer eine Brille. Mein neustes Modell habe ich im Juli in New York gekauft. Eine Iris Apfel Brille. Ich liebe die New Yorker Modeikone und Innenarchitektin Iris Apfel für ihr besonderes Feeling für stimmige Outfits, Accessoires und natürlich für ihre großen Brillen.

Für einen besonderen Anlass hat das New Yorker Kaufhaus Bergdorf Goodman zusammen mit Alain Mikli diese Brille in limitierter Auflage, von angeblich 40 Stück, fertigen lassen. Zur Zeit ist dies meine Lieblingsbrille! Selbst wenn ich die Brille irgendwann nicht mehr tragen sollte, so wird sie für mich immer ein Sammlerstück bleiben!

Dieses Gestell war ursprünglich eine Sonnenbrille. Sie ist im Gegenteil zu der „Iris Apfel Brille“ ganz filigran und fällt daher deutlich weniger auf… Die Brille ist Oliver Peoples und habe ich ebenfalls in New York erstanden.

Ich mochte schon als Kind die schwarze Brille von Nana Mouskouri. Vielleicht ist daher mein Faible für schwarze Brillen entstanden. Die schwarze Hornbrille ist mein Klassiker. Sie ist von Fendi und ich habe sie vor einiger Zeit in Venedig entdeckt.

Euch einen schönen Tag!!!

Fotos: Ansgar Bolle Photography

Werbung durch Nennen und Verlinken von Namen und Marken

 

Posted in , Tags :

2 Thoughts to Mein Faible für schwarze Brillen – Iris Apfel lässt grüßen

  1. Edda Krppner Antworten 12. September 2018 at 12:34

    Ich suche zur Zeit eine neue passende Brille, die Anregung dazu ist gefunden. Edda Krppner

    #
  2. Iris Lingen Antworten 5. September 2018 at 19:31

    Ich habe auch ein absolutes Faible für schwarze Brillen.Wunderbares Statement deine neue Brille liebe Petra.
    Liebe Grüße Iris

    #

Schreibe einen Kommentar

Comment


btt