SoSue: Hoodie – klassisch kombiniert – 2 Styles

By Petra Dieners

Ich denke beim Spazierengehen mit unserem Hund gerade darüber nach, ob man mit über 40 noch einen Hoodie tragen kann. Bin ich zu alt? Da treffe ich eine gute Freundin, 59 und was trägt sie? Einen Hoodie! Es kommt auf das Styling an. Zum Sport ist ein Hoodie gesetzt. Bei der Hausarbeit auch, aber trägt man ihn auch beim Bummel durch die Stadt, ins Büro oder zu einer Einladung?

Ich stelle Euch zwei Looks vor, wie man einen Hoodie klassisch und chic kombinieren kann und „ihm etwas Sportlichkeit nimmt“. Weiße Bluse, schmaler Rock, Sneakers und dazu einen Hoodie.

Der Hoodie in einem tollen Azurblau ist von SoSue aus Hamburg und ist sehr lässig geschnitten.

Die seitlichen Schlitze und die angedeutet ausgefransten Ärmeln machen den Hoodie cool und modisch. Der Rock ist von Brunelli Cucinelli. Die Snakers sind von Stella McCartney und die Tasche ist von a cuckoo moment.

Hier habe ich den Hoodie zu einer langen Bluse von Dorothee Schumacher, einer schmalen 7/8 Hose von Please und Slingpumps in schwarz-weiß von Dior kombiniert.

Mehr Informationen zu diesem Hoodie, der auch in anderen Farben erhältlich ist, findet Ihr, wenn Ihr diesen Link klickt. Euch einen schönen Tag!

Fotos: Ansgar Bolle

Werbung durch Nennen und Verlinken von Namen und Marken

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Posted in , Tags :

2 Thoughts to SoSue: Hoodie – klassisch kombiniert – 2 Styles

  1. Monika Schiessl Antworten 25. April 2018 at 18:51

    Natürlich kannst Du Hoodie tragen, liebe Petra!
    Aber bitte nicht zu dem eleganten, engen BC-Rock – der verdient besseres.
    Beste Grüße
    Monika Schiessl

    #
    • Petra Dieners Antworten 26. April 2018 at 9:25

      Liebsten Dank für Deinen Kommentar! Ich finde ja gerade, dass diese „Brüche“ ein Outfit interessant machen. Dir einen schönen Tag!

      #

Schreibe einen Kommentar

Comment


btt