steffen-schraut-steffen-schraut-interview-lieblingsstil-com-fotorechte-steffen-schraut

Interview mit Modemacher Steffen Schraut

By Petra Dieners

steffen-schraut-breuninger-duesseldorf-jeansbluse-mit-schluppe-modeblogger-lieblingsstil1Während des Ladies Lunch bei Breuninger vor ein paar Wochen saß ich Steffen Schraut gegenüber und habe gleich die Gelegenheit genutzt, um ihm ein paar Fragen zu stellen, die Euch sicherlich auch interessieren!

In seiner Mode fühle ich mich absolut wohl, weil sie alle neuen Trends aufgreift und trotzdem klassisch und tragbar ist! 

Steffen Schraut macht minimalistische und gleichzeitig detailverliebte Mode. Seine Schnitte sind modern, individuell und haben einen lässigen Chic.

Seit letztem Jahr hat der Modemacher auch eine eigene Schuhkollektion. Auf der Schuhmesse GDS Anfang des Jahres habe ich einige tolle Modelle gesehen. Seit diesem Jahr macht Steffen Schraut sogar noch Taschen.

Steffen Schraut ist nicht nur als Modedesigner interessant. Er ist als Mensch super sympathisch und ist bei seinem Erfolg in Rekordzeit absolut „down to earth“ geblieben! Like!

steffen-schraut-weste-lang-steffen-schraut-seidenbluse-lieblingsstil-com-fashionblog-ue40-was-zieh-ich-an

Herr Schraut, wie ist es zu Ihrem Modeimperium gekommen? Können Sie mir kurz Ihre Erfolgsgeschichte erzählen?

Ich bin schon ganz früh mit Mode konfrontiert worden. Wir hatten zu Hause ein Textilunternehmen. Wir haben Blusen hergestellt. Dann war früh klar, dass ich diesen Weg einschlagen würde. Ich habe eine klassische Ausbildung in der Weberei und in der Druckerei gemacht. Bei Escada habe ich ein Traineeprogramm absolviert und bin danach in das elterliche Unternehmen gegangen. Als das Familienunternehmen verkauft wurde, bin ich Trendscout eines großen Bekleidungshauses geworden und war international unterwegs. Ich war jede Woche in einer anderen Stadt und habe die verschiedenen Eindrücke gesammelt. Damals war das noch nicht so wie heute, dass man alles über Internet abrufen kann.

Mein Mentor war Albert Eickhoff (Eickhoff Düsseldorf). Ich habe sehr viel von ihm gelernt.

Vor 14 Jahren habe ich meine eigene Firma gegründet. Heute arbeiten wir mit 25 Länder zusammen.

 

Was ist gerade Ihr momentaner Lieblingslook für die Damen?

Mein absoluter Lieblingslook ist ein dunkelblauer Double Face Mantel, der wendbar ist. Er ist innen schwarz und außen blau kombiniert mit einer blauen Hose mit einem wunderschönen Galonstreifen. Das ist so ein preppy, schicker, cleaner Look. Fast ein bisschen hanseatisch. Das ist so mein Look!

steffen-schraut-lurex-sweater-steffen-schraut-lieblingslook-2016-lieblingslook-steffen-schraut-2016-lieblingsstil-com-steffen-schraut-favourite-look

Was sollte eine Frau Ihrer Meinung nach niemals anziehen bzw. tragen?

Einen Rock, der zu kurz ist und der schon fast wie ein Gürtel aussieht.

 

Wie würden Sie allgemein Stil definieren?

Stil ist für mich, wenn eine Frau Mode mit Selbstbewusstsein trägt. Sie sollte ihre Kleidung ihrem Alter anpassen und ihren eigenen Stil kreieren.

 

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?

Das irdische Glück ist für mich, jeden Tag mit einem Lächeln aufzustehen und mit sich selber im Reinen zu sein und einfach zu sagen, ich bin ein glücklicher Mensch! Das ist eigentlich etwas sehr simples, aber ich glaube, die wenigsten schaffen das.

 

Wer ist Ihr Lieblingskünstler?

Mein Lieblingskünstler ist Gursky. Ich finde faszinierend, dass ein Fotograf fast alle Maler übertrumpft. Er ist Düsseldorfer, ich mag seine Bilder wahnsinnig gerne und das ist eine neue Art von Kunst.

 

Wohin reisen Sie gerne?

Am allerliebsten nach Los Angeles! LA bedeutet für mich Freiheit. Man darf sein, wer man ist, ohne das Gefühl beobachtet zu sein. Ich finde in LA ist man sehr weit, z.B. was die Ernährung, die Fitness und das aufeinander achten betrifft. Auch das Spirituelle. LA macht uns in vielen Dingen noch etwas vor.

 

Wo möchten Sie leben, wahrscheinlich auch in Los Angeles?

Ja, das wäre der große Wunsch!

 

Ihr größter/es Fehler/ Laster?

Das größte Laster ist oder auch Fehler, dass ich sehr penibel bin. Ich habe eine sehr große Erwartungshaltung. Ich finde immer, wenn man für etwas einsteht, dann muss man auch 100% Herzblut zeigen. Das ist manchmal speziell für meine Mitarbeiter hart!

 

Das macht doch wahrscheinlich auch den Erfolg aus, oder?

Ja, ich möchte einfach, dass sie die Augen öffnen und kreativ sind. Dass sie die Freiheit, die man ihnen gibt nutzen und vor allem auch offen sind.

 

Ihr Motto?

Genieße jeden Tag als wenn es Dein letzter wäre!

steffen-schraut-sweater-mit-weissem-kragen-steffen-schraut-oberteil-was-zieh-ich-an-steffen-schraut-sportlich-schick-lieblingsstil-com-1

 

 

... Posted in , , , , | Tags : , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,




Related Posts

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Comment


Erinnerung
btt